Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)

Newsticker
  1. Warendorf (fn-press). In der Christi-Himmelfahrts-Woche (20. bis 24. Mai) hätte sowohl in Hamburg als auch in München Pferdesport auf höchstem Niveau stattfinden sollen. Doch die Coronavirus-Pandemie macht auch diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung. Nun müssen das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg und das Turnier „Pferd International“ in München verschoben werden.

    Die Veranstalter teilten mit, nun Ersatztermine...

  2. Warendorf (fn-press). Die Coronaschutzverordnung, die seit dem 22. März 2020 in Nordrhein-Westfalen gilt, wurde am 30. März 2020 erweitert. Seitdem können Berufssportler in NRW ihre berufliche Tätigkeit mit Einschränkungen ausführen. Unklar war zunächst, was diese Änderung für Berufsreiter bedeutet. Aufgrund von Nachfragen der Landespferdesportverbände Westfalen und Rheinland sowie der Bundesvereinigung der Berufsreiter formulierte das...

  3. Warendorf (fn-press). Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) rät von Osterausflügen zu Pferd ab. Die aktuellen Kontaktbeschränkungen des Bundes und der Länder bleiben mindestens bis zum 19. April bestehen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Bundeskanzlerin Angela Merkel appellierte an die Bürgerinnen und Bürger, diese Regeln auch über die Ostertage einzuhalten, denn eine Pandemie orientiere sich nicht an solchen Feiertagen. Nach...

  4. Warendorf (fn-press). Keine Turniere, Veranstaltungen und Gruppenausritte – auch über Ostern gilt weiterhin das Kontaktverbot, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Um die Zeit ein wenig interessanter zu gestalten und Langeweile entgegenzuwirken, haben sich die Persönlichen Mitglieder der FN (PM) ein kleines Ostergeschenk überlegt: Das PM-Forum Digital kostenlos zum Lesen.

    Ab heute steht für Nicht-Mitglieder die aktuelle Ausgabe...

  5. Appelhülsen (fn-press). Am kommenden Wochenende vom 3. bis 5. April hätten sie stattfinden sollen: der Bundesvierkampf und der Bundesnachwuchsvierkampf. In Appelhülsen waren bereits vor Wochen die Vorbereitungen auf den Besuch der jungen Sportler angelaufen, die sich dort in Dressur- und Springreiten, Geländelauf und Schwimmen messen wollten. Aber auch dieses Event musste wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt werden. Nun steht der Ersatztermin fest: 2. bis 4.