Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)

Newsticker
  1. Warendorf (fn-press). Im Rahmen ihrer Dezembertagung in Warendorf haben sich die Vorsitzenden, Zuchtleiter und Geschäftsführer aller der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) angeschlossenen Zuchtverbände schwerpunktmäßig neben dem Thema Hengstleistungsprüfung auch mit der Zukunft des Körsystems und der Vorbereitung auf die Körung auseinandergesetzt. Es wurde einstimmig beschlossen, diese einer kritischen Überprüfung durch eine...

  2. Warendorf (fn-press). Die Ausbildung im Pferdesport ist globalisiert. Qualifikationen international zu harmonisieren, ist das Ziel der IGEQ, der Internationalen Gruppe für Trainerqualifikation im Reitsport. Über 60 Ausbildungsverantwortliche aus 21 Ländern trafen sich Anfang Dezember zu ihrer jährlichen Konferenz, diesmal bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf.

    „Die IGEQ hat dafür gesorgt, dass die...

  3. Warendorf (fn-press). Die JJ Darboven Vereins-Initiative geht weiter. Zum fünften Mal haben 100 Reitvereine die Chance, die Gastronomie ihres Turnieres mit Hilfe eines professionellen Kaffeebereichs und eines umfangreichen Werbekits aufzuwerten. Und die Kaffee-Bar ist bekanntlich nicht nur Treffpunkt für die Aktiven, Zuschauer und Helfer, sondern oft auch Haupteinnahmequelle für den Veranstalter. Die Werbung dafür bleibt jedoch oft auf der Strecke, denn Banner...

  4. Warendorf (fn-press). Der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat die Bundeskader aller Anspannungsarten neu besetzt. Folgende Fahrer hat der Disziplinausschuss in die Kader berufen (alphabetische Reihenfolge):

    Championatskader Vierspänner
    Michael Brauchle (Aalen), Mareike Harm (Negernbötel), Anna Sandmann (Lähden), Christoph Sandmann (Lähden) und Georg von Stein (Modautal).

  5. Warendorf (fn-press). Für die tägliche Winterarbeit mit dem Pferd gibt die FN mit ihren Trainingstipps-to-go zweimal pro Woche Anregungen, wie die Arbeit abwechslungsreich gestaltet werden kann. Der heutige Trainingstipp zum Trab gehört auch zur Basisarbeit: 

    Im Trab muss der Reiter mit seiner Mittelpositur besonders gut den Bewegungen des Pferderückens folgen. Die Bauch- und untere Rückenmuskulatur werden dabei dem Bewegungsrhythmus...