Von Donnerstag bis einschließlich Sonntag unterstützten 36 Jungs im Wechsel und in Gruppen eingeteilt den Veranstalter im Parcours und weiteren anfallenden Diensten. Selbst den "Kleinsten" war keine Stange zu schwer diese weit über Kopf in die Hindernisauflage zu hiefen. Zum Dank standen eigens für die Jungs am Samstag 2 Prüfungen auf dem Programm. Diese Startmöglichkeit verdanken wir nicht zuletzt dem kooperativen Förderer Hores-Reitsport aus Wentorf! Das Publikum erlebte beeindruckende Leistungen der jungen Garde im Stilspringen über die Klassen E,A und L mit anschließendem Kommentar. 9,2 die Wertnote für den Sieger = die Skala endet ja auch erst bei ausgezeichnet, heißt: "Zehn-komma-null"!!! Das Fun-Stafetten-Springen (1Springreiter und 1 Kettcarfahrer) sorgte wie gewohnt für Auflockerung und Super-Stimmung - die Zuschauer und Fans heizten fix ein. Anerkennende Worte wie: Holstein braucht sich um den Nachwuchs keine Sorgen zu machen waren der schönste Dank.

Fazit: Viel gesehen, gehört, gelernt und erlebt!

Fotos folgen.